--<  Navigation >--    



22.04.2018          17:49 Uhr           Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

NEUENTAL. Bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen der A49 und Bischhausen sind am Sonntagnachmittag der 70 Jahre alte Pkw-Fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin eher leicht verletzt worden.

Beide kommen aus Marburg. Die Unfallursache ist bislang vollkommen unklar. Augenscheinlich war der Skoda-Fahrer mit mäßiger Geschwindigkeit in Richtung Bischhausen unterwegs. In der leichten Rechtskurve vor Bischhausen fuhr er geradeaus und direkt in den tief abfallenden Straßengraben.

Dort kam der Pkw mit der Fahrerseite am Hang zum Stillstand. Die Beifahrerin konnte den Pkw mit der Hilfe von Ersthelfern verlassen.

Den Mann mussten die Feuerwehrleute des Neuentaler Unfallrettungszuges gemeinsam mit Notfallsanitätern der Malteser aus dem Fahrzeug befreien.

Dazu wurde mit hydraulischem Gerät das Dach des Roomster entfernt Um die beiden Leichtverletzten kümmerten sich zwei Notarzt- und zwei Rettungsteams. Fahrer und Beifahrerin wurden anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Zur Unfallursache haben Beamte der Polizeistation Homberg die Ermittlungen aufgenommen. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Feuerwehr war unter der Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Benjamin Schulte mit 35 Kameraden vor Ort. Während des Einsatzes des Rettungsdienstes und der Feuerwehr war die Landesstraße voll gesperrt.
Quelle: Bild und Text NH24

März          2018

24.03.2018     19:43 Uhr     Brennt Radlader auf der L 30 67 Zimmersrode - Nassenerfurth



20.03.2018     11:36 Uhr      Traktorvollbrand auf der K 56 Römersberg Trockenerfurth